Kreispokal: SSV 1. problemlos in Runde 2

Von Stefan Sauer, Mannschaftsleiter 1. Herrenmannschaft:

[shashin type=“photo“ id=“342,343,344″ size=“150″ columns=“max“ order=“user“ position=“right“]Für die Erste stand am Freitag das Pokalspiel in Colmnitz gegen die dritte Mannschaft an. Ein Sieg war natürlich Pflicht und in der Besetzung Michael Jumel, Stefan Sauer und Johannes Scholz ließ man letztlich auch nichts anbrennen.

Stefan hatte gegen die gegnerische Nummer 1 am meisten zu tun. Die ersten drei Sätze waren knapp wobei er einen abgeben musste, im vierten Satz sicherte er sich dann aber den 3:1 Sieg. Micha und Johannes hatten weniger Probleme in ihrem Spiel und siegten jeweils souverän 3:0. Das Doppel spielten dann wie auch in den Ligaspielen Micha und Johannes und auch da ging das Spiel klar mit 3:0 an den SSV.

4:0 lautete damit der Endstand für die 1. Mannschaft, nächste Woche wartet dann das schwere Ligaspiel gegen Neustadt 2. auf die Heidenauer.

Heimsieg für die Schülermannschaft

Von Torsten Schlegel, Mannschaftsleiter Schülermannschaft:

[shashin type=“photo“ id=“352″ size=“medium“ columns=“max“ order=“user“ position=“right“]Am Samstag, den 26.04.2015 hatten unsere Schüler die SG Motor Wilsdruff 2. zu Gast. Sie waren voll motiviert und wollten natürlich auch alles geben, um den Gast zu besiegen.

So kam es zur ersten Runde der Doppel mit Eileen-David 3:1 und Miroslav-Marc 1:3. In der ersten Einzelrunde gewann Eileen mit 3:0 klar gegen die Nummer 2 von Wilsdruff. Miroslav hatte Probleme mit der Nummer 1 von Wilsdruff, er kam nicht in sein Spiel und verlor mit 1:3. David machte sein Spiel und gewann ohne Schwierigkeiten gegen die Nummer 4 von Wilsdruff. Marc spielte gegen die Nummer 3 und schlug sich wacker, er fand oft in sein Spiel und konnte seine Fähigkeiten unter Beweis stellen, er unterlag nur knapp mit 2:3. Heimsieg für die Schülermannschaft weiterlesen

Zweites Heidenauer Vereinsduell: 4. Mannschaft gegen 3. Mannschaft

Von Silke Winkler, Mannschaftsleiterin 4. Herrenmannschaft:

[shashin type=“photo“ id=“351,350″ size=“300″ columns=“1″ order=“user“ position=“right“]Nach mehreren Spielverlegungen hat es nunmehr endlich geklappt – die 3. und 4. Herrenmannschaft konnte am 25.09. mit seinen Stammspielern gegeneinander antreten.

Die Doppel verliefen ausgeglichen. Das Doppel Eins der 4.Mannschaft mit Frank und Ulf gewann gegen das Doppel Marek und Steven der 3.Mannschaft 3:0, das Doppel Silke und Dietmar musste sich gegen das Doppel Jens und Klaus 0:3 geschlagen geben.

Frank gewann die oberen Spiele gegen Jens mit 3:1 und gegen Marek 3:0. Leider musste Frank sein letztes Spiel gegen Klaus mit 1:3 abgeben. Ulf hatte diesmal leider nicht seine Top-Form vom letzten Mittwoch und verlor diesmal leider alle drei Spiele. Silke schlug sich tapfer gegen Steven, verlor aber leider mit 2:3. Sie konnte jedoch einen Sieg gegen Klaus mit 3:1 einfahren, allerdings den vielen Fehlern von Klaus geschuldet und ganz knappen Resultaten. Gegen Marek spielte Silke in ihrer Höchstform und konnte ihn mit 3:0 besiegen. Dietmar schaffte trotz guter Spiele und sehr knappen Satzergebnissen leider keinen Sieg.

Somit ging das Spiel letztendlich 9:5 für die 3. Mannschaft aus.

Kommenden Mittwoch wird dann gleich das Rückrundenspiel ausgetragen. Vielleicht ist ja diesmal ein Unentschieden drin…

Unentschieden beim ersten Punktspiel der neu formierten 4. Männermannschaft

Von Silke Winkler, Mannschaftsleiterin 4. Herrenmannschaft:

[shashin type=“photo“ id=“260,37,269,263″ size=“150″ columns=“2″ order=“user“ position=“right“]Das erste Spiel der 4. Herrenmannschaft (mit einer Frau) war sozusagen „Premiere“, da die Mannschaft in fast komplett neuer Aufstellung spielt. Mittwoch, den 23.09. war das erste Heimspiel gegen den SV Wesenitzal. Heidenau spielte mit Frank Winkler, Ulf Richter, Silke Winkler und Dietmar Tauchert.

Leider gingen beide Doppel – Frank/Ulf gegen Schaller/Pilz und Silke/Dietmar gegen Urmoneit/Otto – verloren, das Doppel Eins 0:3 und das Doppel Zwei mit 1:3, wobei unser Doppel Zwei zwei Sätze in der Verlängerung abgab, 10:12 und 12:14, so dass durchaus auch ein Sieg möglich gewesen wäre. Unentschieden beim ersten Punktspiel der neu formierten 4. Männermannschaft weiterlesen

SSV 2.: Knappe Niederlage gegen Tabellenführer

[shashin type=“photo“ id=“340″ size=“medium“ columns=“max“ order=“user“ position=“right“]Nachdem die zweite Mannschaft bereits einen Absteiger aus der Kreisunion zu Gast hatte – nämlich die eigene erste Mannschaft – fanden sich am Freitag, 18.09.2015, auch die Herren Roitzsch, Friebel, Hohlfeld und Schulze vom Kreisunion-Absteiger TTV 91 Neustadt in der Heidenauer Sporthalle ein. Der SSV musste kurzfristig auf Heinz verzichten, der sich im Training einen Fersensprung zugezogen hat. Für ihn sprang auf die Schnelle Klaus aus der 3. Mannschaft ein. Danke dafür! SSV 2.: Knappe Niederlage gegen Tabellenführer weiterlesen

Schüler: zweiter Sieg im zweiten Spiel

Von Torsten Schlegel, Mannschaftsleiter Schülermannschaft:

[shashin type=“photo“ id=“339″ size=“medium“ columns=“max“ order=“user“ position=“right“]Am Sa stand das zweite Punktspiel der Schűler in Freital-Weißig an. Die Schűler vom SSV Heidenau gewannen am Ende klar mit 11:3. Die Punkte holten: Eileen 3,5:0 – Miroslav 2,5:1 – David 3,5:0 und Marc 1,5:2.

Am 26.09.15 wird es nicht mehr so leicht, denn es kommt Wilsdruff nach Heidenau.

Revanche im Vereinsduell

Von Stefan Sauer, Mannschaftsleiter 1. Herrenmannschaft:

[shashin type=“photo“ id=“341,340″ size=“medium“ columns=“1″ order=“user“ position=“right“]Zwei Tage nach dem verlorenen Hinrundenspiel konnte sich die 1. Mannschaft im zweiten Vereinsduell diesmal verdient gegen die 2. Mannschaft durchsetzen.

Bei den Doppeln wurden die Paarungen im Vergleich zu Mittwoch getauscht. Micha und Johannes mussten also gegen Lutz und Heinz spielen, die ihnen auch deutlich besser lagen und siegten ungefährdet 3:1. Stefan S. und Stefan F. spielten gegen Torsten und Sebastian drei sehr knappe Sätze und mussten sich 0:3 geschlagen geben.

Die erste Einzelrunde verlief von den Ergebnissen her wie am Mittwoch. Im oberen Paarkreuz begann die Zweite wieder stark und holte sich die beiden Punkte. Micha gegen Lutz 2:3 und Stefan gegen Torsten 1:3. Im unteren Paarkreuz konnte dagegen die 1.Mannschaft wieder zwei Siege einfahren. Johannes gegen Heinz und Stefan F. gegen Sebastian jeweils 3:1 zum Zwischenstand von 3:3. Revanche im Vereinsduell weiterlesen

Erstes Ergebnis der Jugendmannschaft

Von Alex Mühlbach, Mannschaftsleiter der Jugendmannschaft:

D1=Marcus+Peer  gewinnen 3:0
D2=Dominik+Alex verlieren 0:3

Dominik gewinnt 0 von 3 Spielen, Marcus gewinnt 2 von 3 Spielen, Peer gewinnt 1 von 3 Spielen, Alex gewinnt 0 von 3 Spielen!

Entstand : 4:10 für SV Bannewitz

Knappe Kiste im ersten Heidenauer Vereinsduell

[shashin type=“photo“ id=“340,341″ size=“medium“ columns=“1″ order=“user“ position=“right“]Am Mittwoch fand das Hinspiel zwischen der zweiten Mannschaft (als Gastgeber) und der ersten SSV-Mannschaft in der 1. Kreisliga Ost statt, beide Mannschaften traten in Bestbesetzung an. Da sich alle acht Spieler seit Jahren kennen und spielerisch auf einem ähnlichen Niveau sind, wurden – zu Recht – spannende und knappe Spiele erwartet.

Den besseren Start erwischte die 2. Mannschaft mit den neu zusammengestellten Doppeln. Die im Training schon eingespielten Torsten und Sebastian hielten die Partie gegen Micha und Johannes immer offen, und siegten am Ende im 5. Satz eines knappen Spiels. Im Duell Lutz und Heinz gegen Stefan und Stefan setzten sich ebenfalls die Spieler der 2. Mannschaft durch, ebenfalls im 5. Satz. Das ist erstaunlich, wenn man bedenkt, dass beide seit Monaten nicht miteinander Doppel gespielt haben. Nachdem die Zweite in der Rückrunde der vergangenen Saison eine sehr schlechte Doppelausbeute einfahren konnte, waren das zwei motivierende Siege zu Beginn – zumindest aus Sicht der 2. Mannschaft. Knappe Kiste im ersten Heidenauer Vereinsduell weiterlesen