Vereinsduell in der 2. Kreisliga – SSV 3. besiegt SSV 4.

Von Silke Winkler, Mannschaftsleiterin 4. Mannschaft:

D71_5960.jpg Mittwoch, den 30.08. fand das verlegte zweite Vereinsduell in Heidenau statt. Diesmal empfing der Gastgeber SSV 4. die 3. Mannschaft. Beide Mannschaften spielen in dieser Saison mit neuen Teams. Klarer Favorit sollte jedoch der „Zwangsabsteiger“ aus der 1. Kreisliga sein, der mit Marek und Jens nun durch Frank und Liliana unterstützt wird. Die 4. Mannschaft spielt mit Silke, Andreas Seifarth, Jürgen und Dietmar. Da Jürgen kurzfristig nicht teilnehmen konnte, entschied sich die 4. Mannschaft für Jörg Hensel aus der 5. als würdigen Ersatzspieler für Jürgen.

Die Doppel Andreas/Jörg gegen Marek/Jens und Silke/Dietmar gegen Frank/Liliana gingen beide jeweils mit 3:0 an die 3.Mannschaft.

Silke gelang entgegen aller Erwartungen ein 3:1 Sieg gegen Frank und auch Andreas konnte gegen Marek einen 3:0 Sieg einfahren, so dass damit der Rückstand zu den Doppeln aufgeholt war. Dietmar gelang gegen Liliana auch ein 3:0 Sieg, obwohl die ersten zwei Sätze mit 14:12 und 13:11 äußerst knapp ausgingen.

Jörg spielte gegen Jens den ersten Satz bis in die Verlängerung, welchen er jedoch letztendlich 10:12 verlor. Die beiden weiteren Sätze gingen dann klar an Jens.
Silke erkämpfte sich gegen Marek den ersten Satz mit 20:18. Danach kam Marek jedoch immer besser ins Spiel und gewann gegen Silke 3:1.

Andreas und Frank lieferten sich tolle, sehenswerte Ballwechsel und kämpften beide um jeden Punkt. Das Duell ging letztendlich mit 3:1 für Frank aus. Dietmar kam gegen Jens nicht ins Spiel, so dass Jens ganz klar mit 3:0 gewann. Jörg und Liliana kämpften beide um jeden Ball. Den ersten Satz konnte Liliana noch ziemlich klar für sich entscheiden, die drei nächsten Sätze gingen, wenn auch knapp, an Jörg.

Gegen Marek musste Dietmar in seinem letzten Einzel eine 0:3 Niederlage hinnehmen. Silke gelang im letzten Einzel noch ein ziemlich klarer 3:0 Sieg gegen Jens. Ein sensationelles Spiel lieferten sich an diesem Abend Andreas und Liliana. Nachdem der erste Satz deutlich für Andreas ausging, stellte Liliana nach den Tipps von Frank ihr Spiel komplett um und konnte Andreas mit 3:1 besiegen. Das letzte Spiel des Abends gewann Frank gegen Jörg ziemlich souverän mit 3:0.

Aus Sicht der 4. Mannschaft gewann Silke 2 Spiele, Andreas, Dietmar und Jörg jeweils 1 Spiel. Aus Sicht der 3. Mannschaft gewann Liliana 1 Spiel, Marek, Frank und Jens jeweils 2 Spiele sowie beide Doppel.

So dass letztendlich ein 9:5 Sieg für die 3. Mannschaft völlig gerecht war.