Training

Herren- und Damentraining

DSC_0876.jpg Die Abteilung Tischtennis trainiert regelmäßig zweimal die Woche in der Sporthalle der Bruno-Gleißberg Grundschule in Heidenau. Neben Spielern des Wettkampfbereiches trainieren bei uns viele Spieler aus Spaß am Tischtennis – neben ehemaligen Wettkampfspielern im Seniorenalter auch viele Gelegenheitsspieler. Die Abteilung kann insgesamt 15 Tische auf drei Feldern stellen. Parallel findet das angeleitete Nachwuchstraining statt.

Hier die Trainingstermine im Überblick:
jeden Mittwoch, 18.30 Uhr – 22.00 Uhr
jeden Freitag, 18.30 Uhr – 22.00 Uhr

pinter_f.jpg Zu den genannten Terminen können auch Punktspiele stattfinden. Insbesondere während der Wettkampfsaison (September – April) sind die Heimspiele Freitags ab 19.00 Uhr angesetzt, so dass es manchmal weniger Platz zum Trainieren gibt.

Wer Lust auf Tischtennis hat, kann zu den genannten Terminen einfach mal vorbeischauen und sich an die Abteilungsleitung wenden. Grundsätzlich ist kein Training an Feiertagen möglich, außerdem ist das Training in den Sommerferien nicht möglich. Kurzfristige Änderungen im Trainingsbetrieb werden auf der Webseite bekanntgegeben.

Nachwuchstraining

nachwuchs_2013.jpg Eine aktive Jugendarbeit, betreut durch ehrenamtliche Übungsleiter, versucht jungen und interessierten Kindern die Grundlagen des Tischtennis spielerisch zu vermitteln, und ihnen erste Erfahrungen in alters- und leistungsgerechten Wettkämpfen zu ermöglichen. Dabei ist das Heranführen an die Mannschaften im Erwachsenenbereich eines der vielen Ziele.

minis.jpg Das Schüler- und Jugendtraining findet in der Regel zweimal wöchentlich – mittwochs und freitags – unter Anleitung des Trainerteams statt. Das Training orientiert sich dabei an den Richtlinien des Lehrausschusses des STTV und hat eine wettkampforientierte Ausrichtung (Meisterschaften, Saisonspiele, …). Dennoch steht vor allem der Spaß an der Bewegung und dem Tischtennisspiel im Vordergrund, so dass alle interessierten Kinder herzlich eingeladen sind, zu den Trainingsterminen vorbeizuschauen:

jeden Mittwoch, 18.30 Uhr – 20.30 Uhr
jeden Freitag, 17.30 Uhr – 19.30 Uhr

schuetze2.jpg Wer Lust auf Tischtennis hat, kann zu den genannten Terminen einfach mal vorbeischauen. Die Abteilung kann insgesamt 15 Tische auf drei Feldern stellen, das Nachwuchstraining findet im ersten Feld rechts vom Eingang aus statt. Parallel findet das Herren- und Damentraining statt. Bei Kindern unter 18 Jahren muss ein Erziehungsberechtigter vor dem erstmaligen Mitwirken beim Training mitkommen! Grundsätzlich ist kein Training an Feiertagen möglich. Das Training in den Schulferien kann eingeschränkt sein. Kurzfristige Änderungen im Trainingsbetrieb werden auf der Webseite bekanntgegeben.

Nachwuchs-Trainerteam:

gunia.jpg DSC_3150.JPG DSC_3154.JPG DSC_3154.JPG

Michael Jumel (Jugendwart), Stefan Franke, Torsten Schlegel, Hartmut Gunia

Ablauf des Jugend- und Schülertrainings:

Zu allererst steht der Aufbau der Tische, Netze, Banden und allerlei Hilfsmittel an. Nach einer Begrüßung und dem Besprechen aktueller Termine sowie vergangener Wettkämpfe erfolgt eine gemeinsame Erwärmung mit anschließenden Lockerungsübungen. Dabei wird auf eine Mischung zwischen Spiel, Fitness und Koordinationsübungen wert gelegt. Im Anschluss erfolgt das Warmspielen, bevor das Trainingsziel für die jeweilige Einheit vorgestellt wird und die einzelnen Übungen paarweise und/oder am Roboter bzw. Balleimer verteilt und gespielt werden. Zum Abschluss erfolgt ein gemeinschaftliches Abbauen und abschließend wenn möglich ein kleines Spiel.

Probetraining:

Interessierte Schüler und Jugendliche sind immer gern gesehen und können sich problemlos nach Absprache mit dem Jugendwart bzw. dem Nachwuchstrainer einem Probetraining anschließen. Vor allem Schüler und Schülerinnen der Grundstufe, die am Tischtennis Freude haben oder es erlernen wollen, werden derzeit gesucht. Bei allen Schülern und Jugendlichen muss vor dem erstmaligen Training ein Erziehungsberechtigter mitkommen.

Dem Nachwuchs-Trainerteam stehen ausreichend Tische, Bälle sowie weitere Hilfsmittel wie Balleimer und Roboter zur Verfügung.

roboter.jpg videokamera.jpg balleimer.jpg