Erstes Vereinsduell gespielt: SSV 1. siegt mit 9:5

D71_4835.jpg Am Freitag fand das vorgezogene Punktspiel SSV 2. – SSV 1. statt. Natürlich war die 1. Mannschaft klarer Favorit, da auch noch Stefan Franke in der Zweiten ausfiel, standen die Vorzeichen klar auf Erfolg für die Erste. Es spielten also Sebastian, Klaus, Lutz und Torsten für die Heimmannschaft und Marcus, Micha, Stefan sowie Johannes für das „Auswärtsteam“.

In den Doppeln wurden die Punkte geteilt: Sebastian und Torsten unterlagen Stefan/Marcus mit 1:3, wohingegen Lutz und Klaus mit 3:1 gegen Micha/Johannes gewinnen konnten. Aus Sicht der 2. Mannschaft ein super Auftakt!

D71_4579.jpg Der Beginn der Einzel war spannend: Sebastian schaffte es mit seinem Block- und Schupfspiel gegen Micha einen verdienten 3:1 Erfolg einzufahren, Klaus unterlag jedoch Marcus am Nachbartisch chancenlos mit 0:3. Im Spiel Lutz gegen Johannes verletzte sich Johannes leider am Rücken und konnte trotz einer größeren Pause nicht mehr weiterspielen, so dass er dieses Spiel aufgeben musste. Torsten hatte gegen Stefan kaum eine Chance, dieser spielte wahnsinnig gute Topspins.

Dennoch stand es nach der ersten Runde also 3:3 – damit hatte sicherlich kaum einer gerechnet. Aufgrund der kampflosen Spiele von Johannes hatte die 2. Mannschaft also insgesamt schon 5 Punkte sicher – doch die verbliebenen drei fitten Spieler der 1. Mannschaft rissen sich daraufhin zusammen und gaben am Ende kein einziges Spiel mehr ab!

D71_4933.jpg Lutz hatte noch am ehesten seine Chance gegen Stefan (2:3), welcher an diesem Tag und in Wahnsinns Form gegen die Noppe einen extrem guten Gegenangriff spielte; gegen Marcus verlor er klar mit 0:3. Sebastian musste sich gegen Marcus ebenfalls mit 0:3 geschlagen geben, auch wenn die Sätze mehrfach knapp waren; gegen Stefan reichte es auch nicht zu mehr als einem 1:3. Klaus fand gegen Micha nicht in die Spur und konnte ebenfalls keinen weiteren Punkt beisteuern. Torsten trat dann im letzten Spiel noch gegen Micha an, allerdings war das Match zu diesem Zeitpunkt schon gelaufen, so dass Micha locker mit 0:3 gewinnen konnte.

Das Ergebnis von 5:9 geht aus Sicht der 2. Mannschaft so in Ordnung – die 5 Punkte müssen andere Teams gegen unsere 1. Mannschaft auch erst einmal holen. Für die Erste wiegt die Verletzung von Johannes schwer, hoffentlich wird er bald wieder fit und kann die vier Wochen Pause bis zum nächsten Punktspiel zur Genesung nutzen. Auf Seiten des Siegers blieben Marcus und Stefan ohne Spielverlust, beide gewann gemeinsam ja auch das Doppelspiel. Marcus schaffte es in den Einzeln sogar ohne Satzverlust zu bleiben.