Saisonauswertung 2018/2019: SSV 1. schafft Klassenerhalt dank super Hinrunde

Marcus Schütze, Michael Jumel, Sebastian Dittrich und Andreas Seifarth haben das fast ausgeschlossene und schwierige Unterfangen gemeistert und am Ende klar den Klassenerhalt in der Kreisunion mit 15:21 Punkten feiern können. Als Aufsteiger aus der 1. Kreisliga Ost galt man zu Beginn der Saison als sofortiger Abstiegskandidat, doch am Ende hatte man sich sogar 6 Punkte Vorsprung auf eine Abstiegsplatz erspielt. Doch ehrlicherweise muss man auch festhalten, dass man in der Hinrunde das Glück des Tüchtigen und einen extremen Lauf hatte.

Saisonauswertung 2018/2019: SSV 1. schafft Klassenerhalt dank super Hinrunde weiterlesen

SSV 1.: krachende aber bedeutungslose Niederlage zum Saisonende

Im letzten Spiel der Kreisunionsaison 2018/2019 empfing der SSV Heidenau am 26.04.2019 die Sportfreunde des SV Bannewitz. Ursprünglich war das Punktspiel auf den 19.04.2019 angesetzt – Karfreitag. Daher musste es zu einer neuen Ansetzung kommen, so dass zum neuen Termin gleich zwei Heidenauer (Micha und Sebastian) nicht dabei sein konnten: Nachdem David bereits verplant war und Stefan kurzfristig ausgefallen ist, wurden am Ende Micha durch Levi ersetzt und Sebastian von Rischat vertreten. Bannewitz kam zwar ohne Nummer 1, dennoch in einer sehr guten und eingespielten Kreisunion-Mannschaft.

SSV 1.: krachende aber bedeutungslose Niederlage zum Saisonende weiterlesen

Platz 4 mit lausiger Leistung verspielt

Nur 3 von 8 Stammspielern bei einem Heimspiel der Kreisunion – ein mehr als deutliches Zeichen, dass beide Gegner im sicheren Niemandsland der Tabelle dem Saisonende entgegen fiebern. So kam es am Freitag zum Spiel des SSV gegen die SG Grumbach 2. Heidenau musste Marcus und Andi ersetzen, es spielten dafür Stefan und Levi mit. Auf Seiten der Gäste war mit Müller sogar nur ein Stammspieler anwesend, ergänzt wurde die Mannschaft mit Spielern der Bezirksliga Jugend. Die Vorzeichen für einen weiteren Erfolg der Heidenauer schienen somit also bestens.

Platz 4 mit lausiger Leistung verspielt weiterlesen

Klare Niederlage gegen Meister-Favoriten

Mit erst zwei Minuspunkten gastierten die Gäste der SG Oelsa am vergangenen Freitag in Heidenau. Zwar war man demnach deutlich der Underdog, dennoch wollte man sich besser präsentieren, als gegen den anderen Spitzenclub TTC Freital 2. (man verlor damals sang- und klanglos mit 0:14). Die Gäste kamen in Bestbesetzung, Heidenau spielte mit David anstatt Andreas.

Klare Niederlage gegen Meister-Favoriten weiterlesen

SSV erobert Platz 4 zurück

Am Freitag gastierte die 1. Heidenauer Mannschaft beim Tabellennachbarn SG Motor Wilsdruff 2. Genau wie der SSV ist bei den Wilsdruffern ein wenig „die Luft raus“, da man mehr als sicher im Mittelfeld liegt und mit dem Abstieg nichts mehr zu tun hat. Dennoch hatten sich die Heidenauer – an diesem Tag spielten Marcus, Micha, Sebastian und Stefan – vorgenommen, nochmal alles zu geben und einen weiteren Sieg einzufahren.

SSV erobert Platz 4 zurück weiterlesen

Niederlage gegen Tabellenletzten

Bereits letzten Freitag empfing die 1. Mannschaft zum Heimspiel die Gäste der SG Wurgwitz, welche vor dem Spiel (und auch danach) das Schlusslicht der Kreisunion bildeten. Dennoch wusste man natürlich, dass die Nummer 1 der Gäste Simon Klein ein sehr guter und starker Spieler ist, die Wurgwitzer außerdem neuer Kreispokalsieger geworden sind und das Spiel somit kein Selbstläufer werden würde. Dennoch wollte man das Spiel gewinnen, um eine positive Spielbilanz zu bewahren. Die Gäste kamen in Stammbesetzung, Heidenau spielte zu fünft!

Niederlage gegen Tabellenletzten weiterlesen

Zwei Punktelieferanten reichen nicht

Am Freitag gastierte die 1. Mannschaft zum Auftakt einer 5-wöchigen Spielreihe (bis 5. April spielt die 1. Mannschaft jeden Freitag) bei der 3. Mannschaft des Post SV Dippoldiswalde. Beide Teams spielten in Stammbesetzung und haben im Mittelfeld mit dem Abstieg nichts mehr zu tun. Das Hinspiel gewann Heidenau knapp mit 8:6.

Zwei Punktelieferanten reichen nicht weiterlesen

Starke Mannschaftsleistung beim Hainsberger SV

Nachdem für die 1. Mannschaft der Auftakt der Rückrunde ziemlich in die Hose ging (4:10 beim TTC Freital 3.), nahm man sich für das schwere Auswärtsspiel beim Hainsberger SV eine deutliche Leistungssteigerung vor. Beide Teams spielten in Stammbesetzung, so dass ein knappes Spiel zu erwarten war.

Aus den Doppeln erspielten sich Marcus/Sebastian (3:2) einen Punkt, Micha/Andi hingegen blieben erneut ohne ein Erfolgserlebnis (0:3).

Starke Mannschaftsleistung beim Hainsberger SV weiterlesen

Klare Niederlage beim TTC 49 Freital 3.

Am Dienstag startete die 1. Mannschaft ihr Abenteuer Kreisunion-Rückrunde. Nachdem man sich das Ziel gesetzt hat, schnellstmöglich zwei Siege zum absolut sicheren Klassenerhalt einzufahren, musste man einen ersten Rückschlag hinnehmen. Marcus, Micha, Andi und Johannes (Ersatz für Sebastian) traten beim Gastgeber an, welcher bis dahin Tabellenletzter war (nach dem Rückzug von Königstein) und in Bestbesetzung antrat.

Klare Niederlage beim TTC 49 Freital 3. weiterlesen