Ansetzungen der Kreisunion verfügbar

Nachdem bereits die Ansetzungen der Heidenauer Mannschaften in den Ost-Ligen verfügbar sind, stehen jetzt auch die Spiele der 1. Mannschaft in der Kreisunion fest.

Los geht es am 24.08.2018, 19.30 Uhr mit einem Heimspiel gegen einen gut bekannten Gegner und gleichzeitig Rivalen um den Abstieg: TTV Königstein 2. Anschließend empfängt man am 07.09.2018 die Gäste des Hainsberger SV.

Somit steht bereits fest, dass am 24.08.2018 und auch am 07.09.2018 zu drei parallelen Heimspielen in Heidenau kommen wird.

Ausblick auf die Saison 2018/2019

Zwar ist es noch eine ganze weile hin, bis das Training wieder startet und die Punktspiele beginnen, doch eines ist jetzt schon klar: die neuen Spielzeit wird wieder eine ganz spannende werden. Der SSV Heidenau wird erneut mit 5 Herrenmannschaft und einer Jugendmannschaft antreten – für zwei Teams geht es dabei vorrangig um den Klassenerhalt. Was es sonst noch neues gibt, erfahrt ihr im Ausblick auf die neue Saison: Ausblick auf die Saison 2018/2019 weiterlesen

Saisonauswertung 2017/2018: Klarer Staffelsieg & direkter Wiederaufstieg für SSV Heidenau 1.

Marcus Schütze, Michael Jumel, Stefan Sauer und Johannes Scholz haben es geschafft! Mit 34:2 Punkten gewinnt man die 1. Kreisliga Ost im Spieljahr 2017/2018 klar vor den Teams Prossener SV und TSV Graupa 3. (beide jeweils 27:9 Punkte). Gratulation an die Mannschaft zu diesem tollen Erfolg und dem verdienten Aufstieg in die Kreisunion! Die Erste gewann viele Spiele deutlich, am vielleicht wichtigsten war jedoch der starke 11:3-Sieg in der Hinrunde gegen den Prossener SV, nachdem man zuvor gegen Graupa 3. eine Niederlage (5:9) einstecken musste. Damit blieb man klar vor Prossen und konnte die Rückrunde etwas entspannter angehen. Da sich Stefan in der Rückrunde leider verletzte, kamen allerhand Ersatzspieler zum Einsatz – vor allem Andreas Seifarth wurde eingesetzt und rechtfertigte dies mit einer guten Ausbeute. Saisonauswertung 2017/2018: Klarer Staffelsieg & direkter Wiederaufstieg für SSV Heidenau 1. weiterlesen

Saisonauswertungen 2017/2018: Kreispokal

In der Spielzeit 2017/2018 nahmen die drei ersten Heidenauer-Herrenmannschaften am Kreispokal teil. Für die Erste gab es ein echtes Spitzenspiel in der 1. Runde: 4:3 siegte man gegen den TTC Freital 3. aus der 1. Kreisliga West. In der nächsten Runde war es dann ein wenig „einfacher“, hier gewann man gegen den Pretzschendorfer SV mit 4:1. Endstation war für unsere Erste dann in der 3. Runde mit einer 1:4 Niederlage gegen das Kreisunion-Team SG Grumbach 2.

Die 2. Mannschaft begann mit einem lockerem 4:0-Sieg beim LSV Reichstädt 3. und wiederholte die Leistung und das Ergebnis in der 2. Runde, als man die 4. Mannschaft des Post SV Dippoldiswalde schlug. Doch in der dritten von fünf Runden trat man gegen den vielfachen Kreispokalsieger SV Bannewitz an. Das bedeutete zwar Heimrecht, aber die Gäste aus der Kreisunion waren deutlich besser und so verlor die 2. Mannschaft klar mit 1:4 und schied aus dem Wettbewerb aus.

Als Heimmannschaft empfing die 3. Mannschaft zu Beginn des Kreispokals die 2. Mannschaft des Pretzschendorfer SV. Nachdem man sich knapp aber verdient mit 4:3 durchsetzen konnte, musste man sich in der 2. Runde leider mit 1:4 beim Post SV Freital geschlagen geben.

Für alle Teams gilt aber: Neue Saison, neues Glück!

1. Mannschaft macht den Aufstieg perfekt

Von Stefan Sauer, Mannschaftsleiter 1. Herren:

Im Topspiel gegen den Prossener SV konnte die 1. Mannschaft den verdienten Wideraufstieg in die Kreisunion klar machen. Mit tatkräftiger Unterstützung aus der 2. Mannschaft durch Sebastian und Stefan F., welche Johannes und Stefan S. ersetzten, konnte nach einem spannenden Spiel ein 8:6 Erfolg gefeiert werden. Im oberen Paarkreuz spielten wie üblich Marcus und Micha. Die Prossener traten mit Heymann, Möller, Ehrenreich und Winkler an. 1. Mannschaft macht den Aufstieg perfekt weiterlesen

1. Mannschaft mit viel Mühe in Lichtenhain

Von Stefan Sauer, Mannschaftsleiter 1. Herren:

Am Donnerstag ging es für die Erste zum Auswärtsspiel nach Lichtenhain. Nach dem 14:0 Sieg im Hinspiel konnte man meinen, dass es ein Selbstläufer wird, doch weit gefehlt. Bei gefühlten 5°C in der „Halle“ kam man nur schwer ins Spiel.

Der SSV trat mit Marcus, Micha, Johannes und Andreas als Ersatz für Stefan an. Lichtenhain spielte mit Sven und Dirk Oppitz, Nehmke und Hansel(E). 1. Mannschaft mit viel Mühe in Lichtenhain weiterlesen

SSV 1. – Neustadt 2. 

Von Stefan Sauer, Mannschaftsleiter 1. Herren:

Am Freitag empfing die 1. Mannschaft den  TTV 91 Neustadt 2. Mannschaft. Die Heidenauer spielten in Bestbesetzung gegen Krüger, Thiel, Schilling und Röthig (E).

Die ersten fünf Spiele gingen alle klar mit 3:0 an den SSV. Stefan musste gegen Schilling das erste enge Match bestreiten, konnte sich aber letztlich mit 3:2 durchsetzen. Auch in der zweiten Einzelrunde konnten alle Spiele gewonnen werden womit man schnell für die Entscheidung sorgte. In der letzten Einzelrunde musste Johannes die einzige Niederlage an diesem Abend hinnehmen (2:3 gegen Krüger).

Damit siegte man deutlich mit 13:1 und 41:7 Sätzen gegen die Neustädter Reserve.

Erste siegt souverän gegen Rathen

Von Stefan Sauer, Mannschaftsleiter 1. Herren:

Mit 12:2 konnte sich die 1. Mannschaft im Auswärtsspiel problemlos gegen den Tabellenletzten SV Kurort Rathen durchsetzen. Beide Mannschaften spielten in Bestbesetzung.

Die Doppelpunkte gingen beide an den SSV. Marcus und Stefan spielten 3:1 gegen Schmidt/Gottlöber und Micha und Johannes ebenfalls 3:1 gegen Caspari/Korfmacher.

In den Einzeln musste sich Stefan nach einem sehr mäßigen Start gegen Gottlöber über fünf Sätze den Sieg erkämpfen. Micha und Stefan mussten jeweils eine Niederlage gegen den stark spielenden Schmidt hinnehmen. Die restlichen Spiele gingen alle relativ souverän an die Heidenauer, womit man weiterhin die Tabellenspitze verteidigt.

Erfolgreicher Rückrundenstart für die Erste

Von Stefan Sauer, Mannschaftsleiter 1. Herren:

Am Freitag startete die 1. Mannschaft mit einem 11:3 Erfolg gegen den ESV Lok. Pirna 2. Mannschaft in die Rückrunde. Johannes und Stefan tauschten zur Rückrunde ihre Positionen, sodass man in der Besetzung Marcus, Micha, Johannes und Stefan spielte. Für Pirna traten Scholz, Hausmann, Thuselt und Staude an.

Marcus und Stefan hatten im Doppel keinen guten Start und mussten ihre erste Doppelniederlage (2:3) der Saison gegen Scholz/Hausmann hinnehmen. Micha und Johannes konnten sich mit 3:1 gegen Thuselt/Staude durchsetzen. Erfolgreicher Rückrundenstart für die Erste weiterlesen