Informationen zur Abteilungsversammlung vom 03.06.2022

Am 3. Juni fand ab 18.00 Uhr in der SSV-Sporthalle die turnusmäßige Abteilungsversammlung statt. Nachdem der Abteilungsvorstand für seine bisherige Arbeit vollständig entlastet wurde, entschieden sich die anwesenden Mitglieder via Wahl für einen neuen Abteilungsvorstand. Neue (und alter) Abteilungsleiter ist Andreas, sein Stellvertreter ist weiterhin Sebastian. Auch Stefan bleibt als Finanzwart erhalten, als neuer Zeugwart wurde Jürgen gewählt.

Als weiterer großer Tagesordnungspunkt wurde die Zusammenstellung der Mansnchaften für die neue Saison 2022/2023 diskutiert. Im Ergebnis wird der SSV Heidenau mit einer Jugendmannschaft und vier Mannschaften im Herrenbereich antreten, eine 5. Mannschaft kann aufgrund von mehreren Abmeldungen in der kommenden Saison nicht mehr gemeldet werden.

Zum Schluss der Versammlung gab es versch. Themen bei der Aussprache der Mitglieder, bevor das anschließende Vereinsturnier gestartet wurde.

Wiederaufnahme des Spielbetriebs ab 21.03.2022

Wie der KFV auf seiner Website mitteilt, wird der Spielbetrieb im Erwachsenenbereich ab dem 21. März 2022 wieder aufgenommen. Gespielt wird nur eine einfache Serie: Es werden also nur noch die Spiele gegen die Mannschaften ausgetragen, gegen die man in der Hinrunde nicht mehr antreten konnte. Sämtliche Auf- und Abstiegsregleungen gelten. Alle Details in der Meldung beim KFV.

Alle Mannschaftswettbewerbe werden abgebrochen & annulliert

Wie der STTV nach Abstimmungen mit dem DTTB und allen Landesverbänden mitteilt, wird der gesamte Mannschaftsspielbetrieb der Saison 2020/2021 abgebrochen!

Die Spielzeit wird für alle Spielklassen des Punktspielbetriebs (Erwachsenen- und Nachwuchsbereich) annulliert/für ungültig erklärt. Damit gibt es keine Auf-/Absteiger, es bedeutet im Grunde „die Spielzeit 2020/2021 hat nie stattgefunden“. Dennoch bleibt die Wertung der bisher absolvierten Spiele für die LivePZ-Werte bestehen. Alle Mannschaften erhalten für die kommende Saison 2021/2022 das Startrecht für die Spielklasse, in der sie auch in 2020/2021 angetreten sind.

Die laut Terminplan festgelegten Einzel-, Mannschaftsmeisterschaften und Ranglistenturniere werden bis 31.03.2021 ausgesetzt. Hierzu können noch weitere Änderungen eintreten.

Punktspielbetrieb: Saison 20/21 wird nur in einfacher Runde gespielt

Das Präsidium des STTV hat auf Basis des Abschnitts M der Wettspielordnung des STTV festgelegt, dass die derzeitige Spielunterbrechung bis zum 31.12.2020 aufrechterhalten wird. Die Saison soll ab dem 01.01.2021 fortgesetzt werden, jedoch nur in einer einfachen Runde. Das heißt:

  • alle nicht ausgetragenen Spiele der Vorrunde werden gestrichen
  • in der Rückrunde werden nur die Begegnungen ausgespielt, welche in der Vorrunde noch nicht stattgefunden haben
  • Spielverlegungen auf einen Termin nach dem angesetzten sind nicht erlaubt

Diese Festlegungen können auf www.sttv.de vollständig eingesehen werden. Davon unberührt bleiben sonstige Wettbewerbe, diese sollen nach Möglichkeit ab dem 01.12.2020 normal fortgeführt bleiben.

Änderungen sind fortlaufend möglich.

Achtung: Unterbrechung der laufenden Saison

Wie der STTV soeben via E-Mail mitteilte, wird der gesamte Spielbetrieb im Sächsischen Tischtennis-Verband ab dem 02.11.2020 unterbrochen. In einer Telefonkonferenz aller Mitgliedsverbände mit dem Deutschen Tischtennis-Bund am heutigen Donnerstagabend wird entschieden, ob der Unterbrechungstermin evtl. vorgezogen wird.

Der Beitrag wird bei Neuigkeiten fortlaufend aktualisiert.

Aussetzung des Spielbetriebs!

Der KFV setzt den Spielbetrieb wegen der Ausbreitung des Coronavirus mit sofortiger Wirkung bis zunächst einschließlich 17. April aus!

Sämtliche angesetzte Spiele und Turniere werden demnach ausgesetzt. Über das weitere Vorgehen liegen noch keine Infos vor.

Die Folgewirkungen wie z. B. die Verschiebung von Wettkämpfen, deren Streichung sowie Auf- und Abstiegsregelungen werden in den nächsten Wochen zwischen dem DTTB und den Mitgliedsverbänden beraten und sollen dann möglichst bundeseinheitlich beschlossen werden. Anschließend gibt es auch Infos zur Vorgehensweise im KFV!

Ansetzungen der 4. Pokalrunde

Bereits Ende Dezember wurde die 4. Pokalrunde des Kreises ausgelost und noch immer sind ja zwei Heidenauer Teams im Wettbewerb vertreten. Doch diesmal kommt es für die 1. und die 3. Mannschaft knüppeldick!

Die 1. Mannschaft muss am 23.01.2020 zum SV Bannewitz. Die Gastgeber spielen wie die Erste selbst in der Kreisunion, sind aber derzeit auf Platz 4 (15:5 Punkte) die deutlich bessere Mannschaft.

Für die 3. Mannschaft wird es sogar noch schwerer, denn am Freitag, den 24.01.2020 gastiert der ESV Lok Pirna in Heidenau. Pirna spielt ebenfalls in der Kreisunion ist als BK-Absteiger aber nochmal stärker und belegt derzeit mit 17:3-Punkten Platz 2 in der Tabelle.