Head

TT Live Head

Alle Mannschaftswettbewerbe werden abgebrochen & annulliert

Wie der STTV nach Abstimmungen mit dem DTTB und allen Landesverbänden mitteilt, wird der gesamte Mannschaftsspielbetrieb der Saison 2020/2021 abgebrochen!

Die Spielzeit wird für alle Spielklassen des Punktspielbetriebs (Erwachsenen- und Nachwuchsbereich) annulliert/für ungültig erklärt. Damit gibt es keine Auf-/Absteiger, es bedeutet im Grunde „die Spielzeit 2020/2021 hat nie stattgefunden“. Dennoch bleibt die Wertung der bisher absolvierten Spiele für die LivePZ-Werte bestehen. Alle Mannschaften erhalten für die kommende Saison 2021/2022 das Startrecht für die Spielklasse, in der sie auch in 2020/2021 angetreten sind.

Die laut Terminplan festgelegten Einzel-, Mannschaftsmeisterschaften und Ranglistenturniere werden bis 31.03.2021 ausgesetzt. Hierzu können noch weitere Änderungen eintreten.

Punktspielbetrieb: Saison 20/21 wird nur in einfacher Runde gespielt

Das Präsidium des STTV hat auf Basis des Abschnitts M der Wettspielordnung des STTV festgelegt, dass die derzeitige Spielunterbrechung bis zum 31.12.2020 aufrechterhalten wird. Die Saison soll ab dem 01.01.2021 fortgesetzt werden, jedoch nur in einer einfachen Runde. Das heißt:

  • alle nicht ausgetragenen Spiele der Vorrunde werden gestrichen
  • in der Rückrunde werden nur die Begegnungen ausgespielt, welche in der Vorrunde noch nicht stattgefunden haben
  • Spielverlegungen auf einen Termin nach dem angesetzten sind nicht erlaubt

Diese Festlegungen können auf www.sttv.de vollständig eingesehen werden. Davon unberührt bleiben sonstige Wettbewerbe, diese sollen nach Möglichkeit ab dem 01.12.2020 normal fortgeführt bleiben.

Änderungen sind fortlaufend möglich.

Achtung: Unterbrechung der laufenden Saison

Wie der STTV soeben via E-Mail mitteilte, wird der gesamte Spielbetrieb im Sächsischen Tischtennis-Verband ab dem 02.11.2020 unterbrochen. In einer Telefonkonferenz aller Mitgliedsverbände mit dem Deutschen Tischtennis-Bund am heutigen Donnerstagabend wird entschieden, ob der Unterbrechungstermin evtl. vorgezogen wird.

Der Beitrag wird bei Neuigkeiten fortlaufend aktualisiert.

Saisonabbruch und Auswirkungen auf die SSV-Mannschaften

Gemäß den Beschlüssen des Deutschen Tischtennis-Bundes (DTTB) und des Sächsischen Tischtennis-Verbandes (STTV) wurde der Spielbetrieb für die Spielzeit 2019/2020 zum 13. März 2020 ausgesetzt und zum 1. April 2020 für beendet erklärt. Damit gelten die Tabellenstände vom 13.03.2020 als Abschlusstabellen. Den sehr ausführlichen Beitrag des KFV könnt ihr hier nachlesen.

Folgende Auswirkungen hat das Ganze auf den Saisonabschluss für den SSV Heidenau:

  • die 1. Mannschaft belegt Platz 8 in der Abschlusstabelle der Kreisunion und schafft damit den Klassenerhalt
  • SSV 2. wird souverän Vierter in der 1. KL Ost
  • Als Tabellenneunter der 1. KL Ost steigt die 3. Mannschaft ab
  • die 4. Mannschaft wurde 6. in der 2. KL Ost und verbleibt in der Liga
  • Platz 3 erreicht die 5. Mannschaft und spielt nächste Saison ebenfalls in der 1. KK Ost
  • die 6. Mannschaft erreichte den 7. Platz in der Staffel 2 der 1. KK Ost und steigt in die neue 2. KK Ost ab
  • die 1. Schülermannschaft beendet die Saison auf Platz 12

Weitere Infos folgen zur gegebenen Zeit. Bleibt bis dahin bitte alle gesund!

Aussetzung des Spielbetriebs!

Der KFV setzt den Spielbetrieb wegen der Ausbreitung des Coronavirus mit sofortiger Wirkung bis zunächst einschließlich 17. April aus!

Sämtliche angesetzte Spiele und Turniere werden demnach ausgesetzt. Über das weitere Vorgehen liegen noch keine Infos vor.

Die Folgewirkungen wie z. B. die Verschiebung von Wettkämpfen, deren Streichung sowie Auf- und Abstiegsregelungen werden in den nächsten Wochen zwischen dem DTTB und den Mitgliedsverbänden beraten und sollen dann möglichst bundeseinheitlich beschlossen werden. Anschließend gibt es auch Infos zur Vorgehensweise im KFV!

Wichtige Punkte im Kampf gegen den Abstieg

Nachdem die 1. SSV-Mannschaft im Januar im direkten Duell um den Abstieg ein Unentschieden gegen den TSV Reinhardtsgrimma erkämpfen konnte, stand gestern das nächste entscheidende Spiel gegen den Abstieg an. Gastgeber Prossener SV musste kurzfristig jedoch auf seine Nummer 1 verzichten, so dass der Gegner ersatzgeschwächt antrat. Heidenau spielte in Stammbesetzung mit Micha, Stefan, Marcus und Sebastian.

Wichtige Punkte im Kampf gegen den Abstieg weiterlesen

Ansetzungen der 4. Pokalrunde

Bereits Ende Dezember wurde die 4. Pokalrunde des Kreises ausgelost und noch immer sind ja zwei Heidenauer Teams im Wettbewerb vertreten. Doch diesmal kommt es für die 1. und die 3. Mannschaft knüppeldick!

Die 1. Mannschaft muss am 23.01.2020 zum SV Bannewitz. Die Gastgeber spielen wie die Erste selbst in der Kreisunion, sind aber derzeit auf Platz 4 (15:5 Punkte) die deutlich bessere Mannschaft.

Für die 3. Mannschaft wird es sogar noch schwerer, denn am Freitag, den 24.01.2020 gastiert der ESV Lok Pirna in Heidenau. Pirna spielt ebenfalls in der Kreisunion ist als BK-Absteiger aber nochmal stärker und belegt derzeit mit 17:3-Punkten Platz 2 in der Tabelle.

Bis zu 5 Heimspiele am 17.01.2020 möglich

Achtung: Am Freitag, den 17.01.2020 wird es eng in der Heidenauer Sporthalle. Es sind Heimspiele von insgesamt fünf Heidenauer Mannschaften angesetzt, wobei es evtl. noch ein Spiel weniger wird (die 2. Mannschaft will verlegen, noch ist aber nichts offiziell).

Aufgrund des Platzmangels findet daher kein Nachwuchstraining am Freitag statt!