Head

TT Live Head

Torsten ist Vereinsmeister 2018!

Vereinsmeister 2018: Torsten

Am Freitag spielten die Mitglieder des SSV den Vereinsmeister 2018 aus. Nachdem aufgrund von Krankheit noch einige Spiele absagen mussten, nahmen am Ende 22 Spieler/-innen den Kampf um den Pokal auf. Gespielt wurde in vier Gruppen, mit zwei Gewinnsätzen und einer Punktevorgabe, welche sich aus den Differenzen der Mannschaftsnummern berechnete.

Nach spannenden und unerwartet knappen Spielen in den Vorrunden zogen Manu, Marek, Marcus, Norbert, Jens, André, David und Torsten in die Endrunde ein. In den Habfinals setzte sich Marek überraschend mit 2:0 gegen Marcus durch und Torsten gewann 2:0 gegen André. 

Im Finale drehte Torsten auf und siegte mit 11:7 und 11:2 gegen Marek und gewann damit die Vereinsmeisterschaft 2018! Herzlichen Glückwunsch! Auf Platz 2 kam Marek, Dritter wurde Marcus vor André. Alle Ergebnisse inkl. Vorrundenresultate gibt es hier in der pdf-Datei:

Vereinsturnier: Gruppen sind ausgelost

Update vom 13.12.2018: Aufgrund krankheitsbedingter Absagen von zwei Gruppenköpfen (Andreas und Sebastian) ist es zu Änderungen in den Gruppen gekommen.

Originalmeldung: Für das am kommenden Freitag, den 14.12.2018 stattfindende Vereinsturnier (Beginn 19.00 Uhr), wurden am Dienstag von einem kleinen 4-jährigen Wichtel die Gruppen ausgelost. Folgende spannende Gruppen sind dabei herausgekommen (mit Angabe der Punktevorgabe auf den jeweiligen Gruppenkopf):

Gruppe A

  • Manuel
  • Torsten +3
  • Levi +3
  • Heike +4
  • Marco +5
  • Peter K. +5

Gruppe B

  • Stefan S.
  • Marek +2
  • Stefan F. +2
  • David +3
  • Andreas P. +4
  • Tobias +4

Gruppe C

  • Marcus
  • André +2
  • Jürgen +3
  • Hartmut +4
  • Eileen +4
  • Mario +4
  • Peter P. +5

Gruppe D

  • Klaus
  • Jens +1
  • Norbert +3
  • Rischat +3
  • Micha G. +4
  • Manfred +4

Zweite mit erfolgreichem Hinrundenabschluss

Von Stefan Sauer, Mannschaftsleiter 2. Herren:

In Lichtenhain konnte die 2. Mannschaft einen soliden 9:5 Sieg einfahren. Es spielten Stefan, Johannes, Lutz und Jens als Ersatz. Lichtenhain trat wie üblich mit dreimal Oppitz (Sven, Dirk, Jens) und Frank Richter als Ersatz an.

Stefan und Johannes konnten knapp ihr Doppel gegen Dirk/Jens gewinnen. Lutz und Jens verloren aber sehr klar mit 0:3 gegen Sven/Frank.

Zweite mit erfolgreichem Hinrundenabschluss weiterlesen

Starke Prossener nicht zu bezwingen

Nachdem die 2. SSV-Mannschaft bereits am 07.11.2018 in ihrem Kreispokal-Heimspiel sensationell die nächste Runde erreicht hat (man drehte das Spiel nach 1:3 noch erfolgreich zu einem 4:3 gegen Kreisunion-Team Wilsdruff 2.), gastierte gestern Abend die 1. Mannschaft beim Prossener SV für das Duell in der 3. Runde des diesjährigen Kreispokals.

Die Gastgeber sind souveräner Herbstmeister in der 1. Kreisliga Ost geworden (18:0 Punkte) und derzeit in bestechender Form, so empfing man uns Heidenauer in voller Kapelle und hoch motiviert. Die Erste trat mit Marcus, Sebastian und Stefan als Ersatz an.

Starke Prossener nicht zu bezwingen weiterlesen

Erste gegen Staffelfavoriten ohne Chance

Am Freitag empfing die 1. Mannschaft zum Hinrundenausklang den klaren Tabellenführer (jetzt mit 20:0 Punkten), Absteiger aus der Bezirksklasse und Top-Favoriten auf den Kreismeistertitel TTC 49 Freital 2. zum Punktspiel. Kurzfristig musste Heidenau auf die Stammspieler Micha und Andi verzichten, dankenswerterweise haben sich David und Jörg H. zu einem Einsatz bereiterklärt – Danke!

In den Doppeln gelang es Sebastian und Marcus gegen das gegnerische Top-Doppel Hoffmann/Tillig mit 3:1 zu gewinnen. Ein verdienter Sieg des super-harmonierenden Doppels, welches nun mit 7:2 Doppeln in den Top 5 der Liga zu finden ist. David und Jörg waren in ihrem ersten gemeinsamen Doppel ohne Chance.

Erste gegen Staffelfavoriten ohne Chance weiterlesen

Niederlage beim SV Bannewitz

Am Donnerstag gastierte die 1. Mannschaft des SSV beim SV Bannewitz zum Auswärtsspiel. Die Gastgeber sind derzeit Tabellenzweiter und traten mit Schubert, Vogel, Rittner und Zöllner in Bestbesetzung an. Heidenau spielte ebenfalls in Stammbesetzung, aufgrund der Tabellensituation und der derzeitigen Prüfungssituation von Marcus, reiste man jedoch mit keinerlei Erwartungen an. Zusätzlich spielten die Bannewitzer an drei Tischen gleichzeitig, was zu einem ungewohntem Spielrhythmus in der kleinen und lauten Halle führte.

In den Doppeln gab es das Übliche Bild: Sebastian/Marcus gewannen ihr Spiel mit 3:1 – nicht überzeugend, dafür aber taktisch clever. Andreas/Micha hingegen waren auch im 7. gemeinsamen Doppel nicht erfolgreich. Hier muss in Zukunft unbedingt etwas geändert werden.

Niederlage beim SV Bannewitz weiterlesen

Erster Punktverlust für die Zweite

Von Stefan Sauer, Mannschaftsleiter 2.Herren:

Beim Heimspiel gegen den TTV 91 Neustadt 1. musste die 2. Mannschaft zum ersten Mal einen Punktverlust hinnehmen. Heidenau trat ohne Stefan und Lutz, dafür mit Marek und Jens aus der 3. Mannschaft an. Die Neustädter spielten in Bestbesetzung, womit klar war, dass es ein schweres Spiel werden würde.

Beide Doppel waren knapp und sehr umkämpft. Johannes und Klaus verloren im fünften Satz mit 9:11 während Marek und Jens im fünften mit 11:7 gewannen.

Erster Punktverlust für die Zweite weiterlesen

Fantastische Leistung von SSV 4. gegen Wesenitztal 3.

Von Torsten Schlegel, Mannschaftsleiter 4. Herren:

Freitagabend, den 23.11.2018 traf die vierte Mannschaft in einem Heimspiel auf die 3. Mannschaft von Wesenitztal. Die Spieler Häse, Lieber, Schillhahn und Splettstößer traten für ihren Verein an. Heidenau 4. spielte mit Jürgen, Levi, Lutz und Eileen, die für Ihren kränklichen Papa mitgespielt hat. Danke für deinen Einsatz!

Die Heidenauer hatten ihre Doppel mit Levi/Eileen sowie Jürgen/Lutz aufgestellt.

Fantastische Leistung von SSV 4. gegen Wesenitztal 3. weiterlesen