Head

TT Live Head

Freundschaftsspiel gegen Pactec

Von Silke Winkler:

Freundschaftsspiel gegen Pactec am 21.06.17.JPG Mittwoch, den 21.06. empfingen 6 Heidenauer TT-Spieler 6 Frauen vom TSV Theegarten-Pactec zum vereinbarten Freundschaftsspiel. Für Heidenau spielten Dietmar, Jürgen, Jörg, Liliana, Silke und Yvonne (unsere Neue). Pactec trat mit Sonja K., Sonja R., Silke, Birgit, Maria und Romana an, die fast alle in der Bezirksliga Damen spielen. Freundschaftsspiel gegen Pactec weiterlesen

Sommerpause in Heidenau

Auch in diesem Jahr findet während der Sommerferien kein Training in Heidenau statt. Das heißt für euch leider: Kein Tischtennis!

Demnach ist der 23.06.2017 der letzte Trainingstag vor der großen Pause, doch dafür öffnet die Halle bereits am 09.08.2017 wieder ihre Pforten. Zeit genug also, um vor dem Saisonstart Anfang September nochmal ein wenig zu trainieren und die neuen Beläge einzuspielen. Oder wenigstens die alten Beläge mal wieder zu säubern…

Freundschaftsspiel SSV Heidenau gegen VfL Pirna-Copitz

Von Silke Winkler:

Freitag, den 26.05. kamen nach kurzfristiger telefonischer Rücksprache vier TT-Spieler vom VfL Pirna-Copitz nach Heidenau, da die Halle in Copitz aufgrund des Brückentages geschlossen war. Kurzerhand wurde ein Freundschaftsspiel organisiert. Die Heidenauer spielten mit Frank, Andreas Seifarth (unserem neuen Spieler), Jürgen und Silke und traten gegen Konrad Bellmann, Lutz Zimmermann, Gerd Winkler und Levi Zimmermann an. Freundschaftsspiel SSV Heidenau gegen VfL Pirna-Copitz weiterlesen

Einladung zur Abteilungsversammlung

ssvUnser Abteilungsleiter Andreas Pinter lädt alle Abteilungsmitglieder zur jährlichen Versammlung der Tischtennis-Abteilung des SSV Heidenau am 19.05.2017 um 18.30 Uhr in den Versammlungsraum des SSV-Sportforums an der Radrennbahn ein. Folgende Tagesordnungspunkte stehen auf der Agenda:

  1. Einleitung durch den Abteilungsleiter
  2. Bericht des Kassenwarts
  3. Bericht des Zeugwarts
  4. Kurzer Bericht der Mannschaftsleiter zum Saisonverlauf
  5. Mannschaftsmeldungen zur Saison 2017/2018
  6. Beschlussfassung zur Abteilungsleitung
  7. Nachwuchstrainer/Training
  8. Allgemeine Fragen und Anmerkungen der Mitglieder

Es wird um zahlreiches Erscheinen gebeten! Training findet an diesem Tag nicht statt.

Letztes Punktspiel der 4. Mannschaft endet – wie erwartet – mit einer Niederlage

Von Silke Winkler, Mannschaftsleiterin 4. Herren:

Freitag, den 07.04. fand – wie bei den meisten Mannschaften – auch das letzte Punktspiel der 4. Mannschaft statt, die diesmal wieder in Stammbesetzung mit Frank, Liliana, Silke und Dietmar nach Lichtenhain fuhr, um gegen die 1. Lichtenhainer Mannschaft zu spielen. Die Lichtenhainer empfingen uns mit 5 Spielern, Sven, Dirk und Jens Oppitz sowie Rolf Hansel und Daniel Schöne (die zwei Letzteren waren Ersatzspieler aus der Kreisklasse), wobei Schöne nur das Doppel spielte. Das Doppel Eins von Heidenau spielte bisher immer Frank und Liliana. Diesmal dachten wir uns, dass es besser wäre, unser Doppel Eins auf die Zwei zu setzen, um eventuell eine Chance zu haben, dass Frank und Liliana ihr Doppel gewinnen. Die Lichtenhainer gingen jedoch davon aus, dass Frank wieder an Doppel Eins spielt und tauschten daher auch ihre Doppel. Somit mussten nunmehr doch wieder die besten Paarungen gegeneinander antreten, d. h. Frank/Liliana gegen Sven/Dirk. Frank/Liliana spielten echt stark gegen Sven/Dirk, mussten sich jedoch mit 0:3 geschlagen geben, obwohl die Sätze alle ziemlich knapp waren. Das Doppel Silke/Dietmar begann im ersten Satz ganz stark gegen Jens Oppitz/Schöne und gewann 11:7, doch dann stellten sich die Gegner um und bei Silke/Dietmar war der Faden weg, so dass auch dieses Doppel mit 1:3 verloren ging. Letztes Punktspiel der 4. Mannschaft endet – wie erwartet – mit einer Niederlage weiterlesen

Zweite mit knappen 6:8 gegen TSV Graupa 3.

IMG_20170405_192739.jpg Am Mittwoch spielte die 2. SSV-Mannschaft ihr letztes Saisonspiel beim TSV Graupa 3. Die Gastgeber hatten bereits vor Spielbeginn keine Chance mehr auf den Aufstieg (da man schlecht mit 18:0 gewinnen kann) traten dennoch mit Deichmann, Steiniger, Thomas und Eichhorn in Bestbesetzung an. Zusätzlich passten sie die Tischaufstellung den engen Platzverhältnissen in der Halle etwas unkonventionell an… doch seht es euch am besten selber an. Heidenau spielte mit Lutz, Stefan, Sebastian und Marek. Zweite mit knappen 6:8 gegen TSV Graupa 3. weiterlesen

Die Zweite gewinnt mal wieder

Am Mittwoch empfing die 2. SSV-Mannschaft in heimischer Halle den Tabellenletzten SV Wesenitztal. Heidenau spielte in best-möglicher Besetzung, altbewährt und zukunftsorientiert: Lutz, Stefan, Sebastian und Torsten. Die Gäste erschienen mit ihrer wohl stärksten Besetzung.

Zu Beginn konnten beide Doppel gewonnen werden: Lutz und Stefan hatten gegen Urmoneit/Brandt null Probleme (3:0), Sebastian und Torsten spielten phasenweise sehr gut, waren aber ab und an zu schludrig. So musste beim Stand von 7:8 im 5. Satz eine Auszeit und eine geänderte Taktik her, um das Spiel noch mit 3:2 zu gewinnen. Die Zweite gewinnt mal wieder weiterlesen

SSV 2. weiter im Mittelfeld

Am Freitag empfang die 2. Mannschaft – diesmal ergänzt durch Hartmut Gunia – den TTV 91 Neustadt. Die Neustädter überraschten mit ihrer Aufstellung, denn sie brachten Mario Thiel aus der 2. Mannschaft mit. Somit spielten bei den Gästen Roitzsch, Friebel, Hohlfeld und Thiel.

Die Doppel wurden taktisch geschickt geteilt: Sebastian und Hartmut hatten gegen Roitzsch/Friebel keine Chance, Lutz und Stefan siegten jedoch gegen Hohlfeld/Thiel verdient mit 3:1. SSV 2. weiter im Mittelfeld weiterlesen

SSV 1. – SG Grumbach 2. 4:10

Von Stefan Sauer, Mannschaftsleiter 1. Herren:

Im Heimspiel gegen die 2. Mannschaft aus Grumbach gab es für die Erste nicht viel zu holen. In Bestbesetzung trat man gegen Franke, Kost, Müller und Wojack an.

Marcus und Stefan spielten das Doppel 1 gegen Franke/Wojack. Die ersten beiden Sätze gingen jeweils in der Verlängerung verloren und der dritte dann mit 7:11 wobei Stefan einfach zu viele Fehler machte. Micha und Johannes führten im Doppel 2 gegen Kost/Müller klar mit 2:0, doch im dritten Satz drehten die Grumbacher das Spiel und siegten noch mit 3:2. Damit musste man etwas unglücklich mit 0:2 in die Einzel gehen. SSV 1. – SG Grumbach 2. 4:10 weiterlesen