SSV 4. kann beim BSV 68 Sebnitz 2. weitere 2 Punkte holen

Von Silke Winkler, Mannschaftsleiterin 4. Herren:

Montag, den 06.03. absolvierte die 4. Heidenauer Mannschaft ihr nächstes Punktspiel in Sebnitz gegen die 2. Mannschaft. Diesmal spielte für Heidenau Frank, Silke, Dietmar und Jörg Hensel aus der 5. Mannschaft als Ersatz für Liliana. Die Sebnitzer traten mit Engel, Hering, Schmidt und Böhme an.

Das Doppel Frank/Jörg legte gegen Hering/Schmidt super los und gewann die ersten zwei Sätze jeweils zu 4. Der dritte Satz ging dann leider mit 10:12 verloren und danach war der Faden weg, so dass Sebnitz noch mit 3:2 siegte. Unser Doppel Silke/Dietmar gab gegen das Doppel Engel/Böhme ihr Bestes und konnte 3:0 siegen. SSV 4. kann beim BSV 68 Sebnitz 2. weitere 2 Punkte holen weiterlesen

Keine Chance beim Tabellenersten

Von Stefan Sauer, Mannschaftsleiter 1. Herren:

Die 1. Mannschaft musste eine zu erwartende Niederlage gegen Dippoldiswalde 2. Mannschaft hinnehmen. Heidenau trat mit Micha, Stefan, Marcus und Johannes an. Die Dippoldiswalder spielten ebenfalls in Bestbesetzung mit Thümmel, Geißler, Felix und Streubel.

Im Doppel konnten Marcus und Stefan ihren ersten Sieg in der Rückrunde gegen Streubel/Felix einfahren (3:1). Micha und Johannes verloren 0:3 gegen das starke Doppel Geißler/Thümmel wobei zwei Sätze in die Verlängerung gingen. Keine Chance beim Tabellenersten weiterlesen

4. Mannschaft wiederholt den Hinrundensieg gegen TSV Graupa 4.

Von Silke Winkler, Mannschaftsleiterin 4. Mannschaft:

Am 03.03. fand ein Auswärtsspiel der 4. Mannschaft in Graupa statt. Die Heidenauer mussten leider auf Liliana verzichten, die krankheitsbedingt länger ausfallen wird. In Vertretung fuhr der „alte Stammspieler“ Jürgen mit. Die Graupaer traten in Top-Besetzung mit Höhne, Kaulfuß, Werner und Küchler an. Da das Hinrundenspiel nur äußerst knapp mit 8:6 gewonnen wurde und diesmal die Graupaer Besetzung noch stärker war, musste man sich „warm anziehen“ … 4. Mannschaft wiederholt den Hinrundensieg gegen TSV Graupa 4. weiterlesen

Sieg der 4. Mannschaft gegen Prossener SV 2.

Von Silke Winkler, Mannschaftsleiterin 4. Mannschaft:

Montag, den 27.02. hatte die 4. Heidenauer Mannschaft ein Auswärtsspiel in Prossen. Heidenau spielte mit Bestbesetzung Frank, Liliana, Silke und Dietmar. Die Prossener traten auch in Bestbesetzung an, mit Melzer, Schneidereit, Winkler und Endler. Aufgrund der Kälte in der Prossener Halle spielte man überwiegend in langen Hosen und konnte sich dadurch nur eingeschränkt bewegen – aber alle Spieler hatten ja die gleichen Bedingungen. Unser Doppel Eins (Frank/Liliana) musste gegen Melzer/Schneidereit leider eine 0:3 Niederlage hinnehmen. Dafür konnte das Doppel Silke/Dietmar gegen Winkler/Endler mit 3:1 punkten. Sieg der 4. Mannschaft gegen Prossener SV 2. weiterlesen

Erste verliert Abstiegsduell

Von Stefan Sauer, Mannschaftsleiter 1. Herrenmannschaft:

Am Freitag empfing man im Abstiegskampf den direkten Konkurrenten BSV 68 Sebnitz. Die Sebnitzer lagen punktgleich nur einen Platz hinter dem SSV. Ein Sieg war also eigentlich schon Pflicht. Heidenau trat zum ersten Mal in der Rückrunde in Stammbesetzung mit Micha, Stefan, Marcus und Johannes an. Sebnitz spielte mit Richter, Ziemann, Nasdal und Ulbricht.

Marcus und Stefan kamen in ihrem ersten Doppel in der Rückrunde gut ins Spiel und führten klar mit 2:0 gegen Richter/Nasdal. Doch dann gab man zwei Sätze in der Verlängerung ab wobei 3 Matchballe vergeben wurden. Im fünften Satz verlor man dann klar mit 4:11. Erste verliert Abstiegsduell weiterlesen

4. Mannschaft konnte im Heimspiel gegen Rathen 2. punkten

Von Silke Winkler, Mannschaftsleiterin 4. Herren:

Freitag, den 10.02. empfing die 4. Mannschaft in Heidenau die Rathener der 2. Mannschaft, gegen die man im Hinspiel ein bitteres 6:8 einstecken musste. Die Rathener kamen in Bestbesetzung mit Heike Rohland, Aldo Pech, Günter Brettschneider und Jörg Landes. Heidenau spielte mit der neuen Stammbesetzung, Frank, Liliana, Silke und Dietmar und hoffte, diesmal ein besseres Ergebnis erzielen zu können. Unser Doppel Eins, Frank und Liliana, spielte gegen Pech/Brettschneider und erreichte einen ganz klaren 3:0 Sieg. 4. Mannschaft konnte im Heimspiel gegen Rathen 2. punkten weiterlesen

„Ein gebrauchter Tag“

DSC_3247.JPG Am Dienstagabend fuhr die 2. Mannschaft um Lutz, Stefan und Sebastian gemeinsam mit Klaus als Ersatzspieler nach Königstein, um beim Tabellenführer und frischen Vize-Kreispokalsieger das fällige Punktspiel zu bestreiten. Für Lutz war es nach den drei vorherigen Spielen in der Zweiten und dem Aushelfen in der Ersten sein insgesamt fünfter Einsatz in 12 Tagen. TTV Königstein 2. spielte in Stammbesetzung mit Polenz, Eglin, Herrschmann und Kaiser. „Ein gebrauchter Tag“ weiterlesen

Endlich erster Rückrundenerfolg für die Zweite

Nachdem man vergangenen Montag beim Tabellenvorletzten Prossener SV eine unerwartete und schmerzhafte 5:9 Niederlage hinnehmen musste, wollte man am Freitag, 03.02.2017, in heimischer Halle gegen den Drittletzten ESV Lok Pirna 2. endlich den ersten Sieg in der Rückrunde einfahren. Heidenau trat in der besten Besetzung an – die Stammformation war wieder komplett, denn es spielten Lutz, Stefan, Sebastian und Torsten. Bei Lok Pirna blieb auch alle beim Alten: Hausmann, Scholz, Thuselt und Staude. Endlich erster Rückrundenerfolg für die Zweite weiterlesen

Wichtiger Sieg im Abstiegskampf

Von Stefan Sauer, Mannschaftsleiter 1. Herren:

Im zweiten Rückrundenspiel konnte die Erste zwei wichtige Punkte gegen die SG Wurgwitz einfahren. Bei den Heidenauern fehlte wieder Marcus für den dieses mal Lutz spielte. Die Wurgwitzer traten ersatzgeschwächt mit Klein, Angermann, Bandemer und Laue an.

Die Doppel zu Beginn wurden geteilt. Lutz und Stefan hatten mit Angermann/Bandemer  das etwas einfachere Doppel und siegten mit 3:1. Micha und Johannes mussten sich gegen Klein/Laue mit 0:3 geschlagen geben. Wichtiger Sieg im Abstiegskampf weiterlesen

Neue Rangliste einsehbar

Da seit 01.01.2017 die neuen LivePZ-Werte als Stärkewerte eingeführt wurden, und damit nun eine Mannschafts- und Liga-übergreifende Einschätzung der Spielstärke möglich ist, fragen sich vielleicht einige, wie sie im Gesamtvergleich mit den anderen Heidenauer Spielern abschneiden.

Diese Gesamtrangliste aller spielberechtigten Heidenauer Spielerinnen und Spieler findet ihr ab sofort auf der Seite der LivePZ Rangliste des SSV Heidenau. Zu finden auch unter „Links“ im linken Menüband.

Bitte beachtet aber, dass ein echter Vergleich immer erst nach einer abgeschlossenen Hin- bzw. Rückrunde möglich ist, die Zwischenstände geben oftmals einen verzerrten Einblick. Falls ihr nochmal nachlesen wollt, worum es bei den LivePZ-Werten geht, könnt ihr das hier tun.